Partner und Förderer

Deutsch-Namibische Gesellschaft

logo_deutsch-namibische_gesellschaftDie Deutsch-Namibische Gesellschaft (DNG), im Jahr 1977 gegründet, ist eine gemeinnützige, überparteiliche und private Organisation, die Projekte in Namibia unterstützt, den Jugend- und Kulturaustausch fördert und Seminare und Konferenzen veranstaltet, um die Beziehungen zwischen Deutschland und Namibia auf verschiedensten Gebieten zu fördern. Die DNG hat Welwitschia ein Unterkonto eingerichtet, über das wir nicht nur Spendenbescheinigungen ausstellen, sondern auch kostengünstiger Geld nach Namibia überweisen können. Des Weiteren wurde vereinbart, gegenseitig Vertreter in den jeweiligen erweiterten Vorstand zu entsenden und sich auf dem jeweiligen Expertengebieten zu unterstützen.

Mehr zur DNG könnt findet ihr hier.

FreeYourMind! Entertainment CC.

Für das ASA-Projekt 2017 konnte Welwitschia FreeYourMind! als neuen Projektpartner gewinnen. Mit der Vision, jungen Talenten eine Plattform zu geben, fand im Juli 2008 das erste Mal “FreeYourMind” statt. Seitdem hat sich die Stand up-Comedyshow zu einem festen Bestandteil des kulturellen Lebens in Windhoek etabliert und  wird im namibischen Fernsehen ausgestrahlt.

Die Motivation, die dahinter steht, ist es, die Jugend zu fördern und zu bestärken:

“Wenn du den Willen hast und hart an dir arbeitest, kann dich dein Talent überall hinbringen.” Dies versucht Ndemufayo Kaxuxuena nicht nur über FMY zu erreichen, sondern ist seit einigen Jahren auch im Bildungsbereich aktiv. Ndemufayo Kaxuxuena, der sich selbst als Performer und Producer bezeichnet, erarbeitete in verschiedenen Bildungsprojekten unter anderem Podcasts und Dokumentationen und ist als Berater für NGOs in diversen Medienprojekten tätig. Das ASA-Projekt ist für FYM eine Chance, verstärkt im Bildungsbereich aktiv zu werden und die Jugend beim Verfolgen ihrer Ziele und Erweitern ihrer Perspektive zu unterstützen.

„With the Namibian ASA-participant going to Germany, it is one of the many things that we do and we are proud to do, and we play our part in the education of the Namibian youth – and the German youth since ASA is an exchange project.”

Mehr zu FreeYourMind! findet ihr hier.

ASA-Programm 

asa_Logo_farbigDas ASA-Programm ist ein innovatives, entwicklungspolitisches Lern- und Qualifizierungsprogramm. Angefangen hat alles vor über 50 Jahren. Aus einer kleinen Studenteninitiative, die sich 1960 gründete, ist eine dynamische Lernwerkstatt für junge Menschen geworden, die globale Zusammenhänge verstehen wollen, kritsche Fragen stellen und sich für
eine nachhaltige Welt engagieren.

Welwitschia nimmt 2017 am Teilprogramm „ASA global“ mit dem Projekt „Perspektiven auf Kolonialismus: Ein Medienprojekt zur kolonialen Geschichte und der Beziehung zweier Länder heute“ teil. Im Mittelpunkt stehen der gemeinsame Lernprozess und die Teamarbeit der Teilnehmenden sowie der Partnerorganisationen aus dem Globalen Norden und dem Globalen Süden.

Zur Homepage von ASA geht es hier.

TUCSIN

tucsin_logo_gr„The University Centre for Studies in Namibia“, kurz TUCSIN, ist eine Organisation, die jungen Namibiern anbietet sich in verschiedenen Kursen weiterzubilden. Dort bieten 56 ganz- und halbtags angestellte Mitarbeiter Aufbaukurse für namibische Schulabgänger an. Ziel dieses Kurses ist die Verbesserung der Schulabschlussnoten sowie die namibische Hochschulzulassung. 2013 haben 757 Studenten Kurse von TUCSIN auf den Campussen in Windhoek, Oshakati, Rundu und Rehoboth besucht. Zudem bietet TUCSIN sein eigenes Stipendienprogramm an, womit junge Namibier sowohl das Studium an einer Hochschule aber auch TUCSIN-eigene Kurse besuchen können.

Dies sind sehr interessante Schnittpunkte für beide Seiten. Beide Organisationen, Welwitschia und TUCSIN, haben vereinbart Informationen auszutauschen und sie zu unserem gegenseitigen Vorteil zu verwenden, um die Möglichkeiten junger Namibier weiter zu verbessern, eine bessere Bildung zu erlangen.

Mehr Informationen zu TUCSIN gibt es hier.

eXXcellent solutions gmbh

Wir bedanken uns bei eXXcellent solutions für die langjährige Unterstützung.

Mehr über eXXcellent solutions gibt es hier.

World Citizen School Tübingen

World Citizen School Tübingen

Die World Citizen School ist ein selbstorganisierter Lernraum und ein Netzwerk für engagierte Studierende und studentische Initiativen an der Universität Tübingen. Dort lernen die Studierenden von- und miteinander, schließen Kooperationen und starten gemeinsam Projekte, stets mit dem Ziel gesellschaftlichen Mehrwert zu schaffen.

Mehr über die World Citizen School gibt es hier.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s