weltwärts – Jugendbegegnungsprojekt 2018/19

Same, same but different – gleich und doch irgendwie ander. In dem zweijährigen Begegnungsprojekt von Welwitschia e.V. und FreeYourMind! Entertainment – Community Work lernen sich acht deutsche und acht namibische Teilnehmende in ihren Lebenskontexten kennen. Das Ziel des Projektes ist es, entsprechend dem 16. UN-Nachhaltigkeitsziel „Frieden und Gerechtigkeit“ Empathie, Verständnis und gegenseitigen Respekt durch Austausch und Begegnung zu fördern. Im Mittelpunkt stehen das gegenseitige Kennenlernen und Überwinden von Stereotypen unter möglichst hoher Partizipation der Teilnehmenden. Im Anschluss an das Projekt sollen die Projektergebnisse einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Das Projekt startete 2018 mit einer ersten Begegnung in Namibia. Ihr ging eine in beiden Ländern stattfindende Vorbereitungsphase voraus. Derzeit findet die Zwischenphase statt. In den Ländergruppen wird die erste Begegnung nachbereitet und an dem Film und dem Buch weitergearbeitet. Sie dient zudem der Vorbereitung der zweiten Begegnung, die im September 2019 in Osnabrück stattfinden wird.

Das Projekt wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit gefördert und findet im Rahmen der Förderlinie „weltwärts – Außerschulische Begegnungsprojekte im Kontext der Agenda 2030“ statt.

Teilnahme:

Auf deutscher Seite ist durch einen Umzug einer Teilnehmerin wieder ein Platz freigeworden. Neben Lust auf das Projekt und Bereitschaft, aktiv teilzunehmen (Treffen finden i.d.R. in Osnabrück statt), müssen Teilnehmende zwischen 18 und 30 Jahren alt sein. Interessierte können sich einfach bei Katharina Ramm (k.ramm@welwitschia.org) melden. Weitere Informationen unter: https://welwitschia.org/projekte/wwb/. Fragen können gerne an Katharina Ramm (k.ramm@welwitschia.org) oder Welwitschia e.V. (info@welwitschia.org) gestellt werden.

Weitere Unterstützung

Neben motivierten jungen Menschen, die das Projekt gestalten möchten, sind wir aber auch auf Spenden angewiesen. Konkret geht es derzeit um Mittel für:

* Erstellung und Druck des Buches

* Erstellung und Verbreitung des Filmes

* Aufwandsentschädigung für die namibische Projektleitung

Wir freuen uns über jeden Beitrag, der uns hilft, das Projekt zu realisieren.

Welwitschia e.V.

IBAN: DE04 8309 4495 0003 1956 94

BIC: GENODEF1ETK

Auch über andere Unterstützung, z.B. in Form von Material, Logistik, Know-How, oder vieles mehr freuen wir uns.

Gefördert von Engagement Global gGmbH im Auftrag des BMZ

 

 

 

 

 

 

 

Mit Unterstützung von:

https://www.dngev.de/images/dng_logo_desk.png

Bildergebnis für namibia institute for democracy

Werbeanzeigen