Conservation through Education — AfriCat’s Environmental Education Programme

Die namibische Stiftung AfriCat hat sich zur Aufgabe gemacht, die bedrohten Raubkatzen Gepard und Leopard auf lange Sicht zu schützen, indem eng mit Farmern, lokalen Gemeinden und vor allem der Jugend des Landes zusammen gearbeitet wird. Dies geschieht durch die Unterstützung von Umweltbildung und Wiederauswilderungsprogramme, die Vermittlung bei Konflikten zwischen Mensch und Wildtier sowie die Durchführung von Forschungsprojekten mit Wildtieren.

Seit Beginn dieses Jahres ist AfriCat, wieder sehr aktiv in der Umweltbildung tätig. Während diese in der projekteigenen Farmschule, eine Schule für die Kinder der Mitarbeiter von AfriCat, natürlich durchgehend im Lehrplan steht, wurde mit Jugendlichen aus den umliegenden Städten und Farmen nun wieder ein Programm begonnen.

In „AfriCat’s Environmental Education Camp“ wird den Jungen und Mädchen auf spielerischer Ebene ihre Umwelt und eine diese schützende nachhaltige Lebensweise vermittelt. Auf „Nature Walks“ wird über die kleinen und großen Bewohner des Okonjima Naturreservats gesprochen, Spuren und Kot werden identifiziert, aber auch Pflanzen bleiben nicht unbeachtet. Vielmehr wecken spezielle Charakteristika und traditionelle Verwendungszwecke das Interesse der jungen Zuhörer. Nachdem über Gepard und Leopard gesprochen wurde und jeder sein eigenes Wissen mit neuen Informationen ergänzen konnte, wird die Möglichkeit genutzt, die Tiere live zu sehen. So können vier Gepardengeschwister bewundert werden, die schon seit ihrer Geburt bei AfriCat sind und daher nicht mehr ausgewildert werden können, sowie ein Leopardenmännchen. Diese Tiere fungieren als Botschafter für ihre gefährdete Art. Zurück im Camp wird dort das Kochen mit energiesparenden Öfen geübt, sowie demonstriert, wie gut Wasser mithilfe von Solarkochern erhitzt werden kann. Am Abend wird eine kleine Nachwanderung der Höhepunkt vieler sein, da die Jugendlichen nicht nur spannendes über die Sterne über ihnen lernen, sondern auch die Nacht mit ihrer Dunkelheit als wunderbaren Teil der Natur kennenlernen.

Auf diesem Weg wird versucht, dass den Jugendlichen nicht nur theoretisches Wissen vermittelt wird, sondern sie die sie umgebende Natur lieben lernen, mit all ihren Pflanzen und Tieren, unsagbaren Schätzen, die ihr Leben bereichern.

Das ganze unter dem Motto:

In the end, we conserve only what we love.
We will love only what we understand.
We will understand only what we are taught.

Mehr Informationen zu AfriCat www.africat.org

Lara Kiesau

AfriCat_1 AfriCat_2

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s