Vorstandstreffen in Bonn

Am vergangenen Wochenende traf sich der Vorstand in Bornheim bei Bonn, um das Konzept von Welwitschia zu überarbeiten. Eineinhalb Tage wurde intensiv über die zukünftige Ausrichtung Welwitschias diskutiert. Aus unserem ursprünglichen Säulenmodell mit „Welwitschia in Deutschland“, „Welwitschia in Namibia“, „Basisbildung“ und „NamCareerService“ wurden nun zwei Ziele ausgegeben:

  1. Förderung der Aus- und Weiterbildung junger NamibierInnen.
  2. Diversifizierung des Bildes von Namibia in Deutschland

Mit einem neu organisierten Organigramm soll die Verfolgung der Ziele transparenter gemacht werden und die Aktivität der MitgliederInnen mehr in der Vordergrund gestellt werden. Aufgrund der rechtlichen Eigenständigkeit von Welwitschia in Namibia, wird die namibische Gruppe parallel zur deutschen Gruppen in das Organigramm eingebunden. Zur Zeit arbeiten wir noch an der Ausformulierung des Konzeptes und an einigen kleinen Details, freuen uns aber sehr darauf, es bald präsentieren zu können!

Das Wochenende war entsprechend ein sehr erfolgreiches, auch wenn mehr Zeit nicht geschadet hätte. Besonders bedanken möchten wir uns bei Johannes‘ Vater und seiner Lebensgefährtin, die für uns am ersten Abend gekocht haben und bei Carstens Eltern, die uns ein Wochenende lang ihr Wohnzimmer zur Verfügung gestellt haben.

2 Gedanken zu „Vorstandstreffen in Bonn

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s